Tag 1 – Thursday, 21.02.2019

17:00 Uhr

Begrüßung & Einführung in die Konferenz

Details

19:30 Uhr

Lernen für die sozial-ökologische Transformation?

Details



Tag 2 – Friday, 22.02.2019

09:30 Uhr

Impulse zum Fokus Analyse und Kritik

Details

11:30 Uhr

Wie kann eine kritische politisch-ökonomische Bildung aussehen?

Details

14:30 Uhr

Transformatives Lernen oder über die Suche nach neuen Konzepten einer politischen Bildung zur sozial-ökologischen Transformation

Details

20:00 Uhr

(Fahrrad)Kino

Details



11:30 Uhr

Schuldenkrisen treffen Menschen

Details

14:30 Uhr

Vom Süden Lernen - Brasilianische Perspektiven auf Diversität

Details



11:30 Uhr

Afrika und die Bilder in unseren Köpfen

Details

14:30 Uhr

Industriegewerkschaft und sozial-ökologische Transformation - ziemlich beste Freunde?

Details



11:30 Uhr

Machtverhältnisse im eigene Lehren/Lernen erkennen und bearbeiten - eine Betzavta-Übung

Details

14:30 Uhr

Collective reading

Details



11:30 Uhr

Ein Austausch über machtkritische Bildungsarbeit

Details

14:30 Uhr

Connecting the dots: Geschichte Macht Körper

Details



11:30 Uhr

Rassismus bildet? Rassismuskritik in Schule und Unterricht

Details

14:30 Uhr

Rechtes Gedankengut in Natur- und Umweltbildungsangeboten - Woran sind rechtsextreme Intentionen bei BNE-Angeboten zu erkennen?

Details



11:30 Uhr

„Soviel du brauchst“ - BNE, Spiritualität und Suffizienz

Details

14:30 Uhr

Sexualitäten, Geschlechter und Identitäten – 8 Bildungsbausteine

Details



11:30 Uhr

"Ich fahr´dann mal zur Schule und erzähl denen was vom Pferd"

Details

14:30 Uhr

Transformationsbildung im Unterricht. Potentiale, Stolpersteine und & Herausforderungen in der politischen und ökonomischen Bildung am Beispiel „realer Utopien“.

Details



11:30 Uhr

Transformative Schule !?

Details

14:30 Uhr

Keine Angst vor Kritik!? - Selbstreflexiver Umgang mit Privilegierung und Wege der Solidarisierung

Details



11:30 Uhr

Global Woman - Frauen* in der globalen Sorgeökonomie

Details

14:30 Uhr

Rassismuskritische und Postkoloniale Perspektiven auf unsere Bildungsarbeitspraxis

Details



11:30 Uhr

An die Wurzeln der Vielfachkrise – Kulturwandel durch Transformative Bildung?

Details

14:30 Uhr

Ein analytischer Blick auf politische Bildungsarbeit mit jungen Menschen mit und ohne Fluchterfahrungen – Beispiele und Herausforderungen aus der Praxis

Details



11:30 Uhr

Bildest du noch – oder transformierst du schon? Reflexionsseminar über die Wirksamkeit unserer Bildungsarbeit

Details

14:30 Uhr

Adultismus - dafür bist du zu jung

Details



11:30 Uhr

„Zukunft in den Knochen!“ Theorie und Praxis eines zukünftigen Kritikbegriffs

Details

14:30 Uhr

Imperiale Lebensweise und Bildung

Details



11:30 Uhr

Populistische Bewegung und demokratischer Anspruch: Wie umgehen mit (rechts)populistischen Bewegungen?

Details

14:30 Uhr

Emanzipative Bildung zwischen Haltung und Ereignis

Details



11:30 Uhr

Der Orientierungsrahmen in Zeiten gesellschaftlicher Transformation - Lernen zwischen Migration und Populismus

Details

14:30 Uhr

Wissen um globale Verflechtungen

Details



11:30 Uhr

Postwachstumsökonomie - aber wie?

Details

14:30 Uhr

Das globale Konzept "Entwicklung" - Wer entwickelt(e) wen warum?

Details



11:30 Uhr

Innovativ? Eine kritische Bestandsaufnahme zur Förderung politischer Jugendbildung durch unternehmensnahe Stiftungen

Details

14:30 Uhr

Was kostet die Natur? Ökonomische Denkmuster im Naturschutz - eine Herausforderung für die Bildung

Details



Tag 3 – Saturday, 23.02.2019

09:30 Uhr

Impulse zum Fokus neue Perspektiven und Alternativen

Details

11:30 Uhr

Hyper masculinity and education - unravelling a gender challenge

Details

14:30 Uhr

Leben in Weltinnenverhältnissen. Soziale Ungleichheit und Ansätze der Solidarität. Ein Workshop zu menschenrechtsorientierten Wahrnehmungs- und Handlungsperspektiven

Details

20:00 Uhr

Forumtheater

Details



11:30 Uhr

Wir sind alle Gärtner*innen?! Das transformative Potential einer gärtnerischen Haltung

Details

14:30 Uhr

EveryBODY makes a change!

Details



11:30 Uhr

Weltläden als Agenten des Wandels

Details

14:30 Uhr

Nachhaltiger Aktivismus - Einführung, Konzepte und Methoden

Details



11:30 Uhr

Jugendzentren als sozial-ökologisch transformative Infrastruktur begründen

Details

14:30 Uhr

Eine*r für alle - alle für eine*n: Gruppenprozesse emanzipatorisch gestalten

Details



11:30 Uhr

Wie wollen wir gelebt haben? FUTURZWEIs Bildungsmaterialien und Methoden für den sozial-ökologischen Wandel

Details

14:30 Uhr

Solidarische Landwirtschaft als Ausgangspunkt für eine Solidarische Ökonomie?!

Details



11:30 Uhr

The True Cost of Coal – Visual Storytelling in der Bildungsarbeit

Details

14:30 Uhr

Schule und Zivilgesellschaft - gemeinsam was bewirken!

Details



11:30 Uhr

Die Transformation mit Deinem Handabdruck mitgestalten lernen

Details

14:30 Uhr

Grenzenlos - Globales Lernen in der beruflichen Bildung

Details



11:30 Uhr

Nachhaltiges Wirtschaften zwischen Bildungsplänen und Zukunftsverantwortung Unterrichtsbeispiele aus der Praxis des schulischen VWL-Unterrichts

Details

14:30 Uhr

Prekär für eine bessere Welt?! Reflektionsraum zu (eigenen) Arbeitsbedingungen in der außerschulischen Bildung

Details



11:30 Uhr

What about class? Materialien und Methoden für eine kapitalismuskritische und klassenbewusste politische Bildung

Details

14:30 Uhr

"Spielen für mehr Plan! ...das GLOCON-Planspiel "Konflikte um Land" als Beispiel der Planspielmethode für den Einsatz im Bereich politische Bildung und Bildung für nachhaltige Entwicklung. Denn angewandtes Lernen ist nachhaltiges Lernen.

Details



11:30 Uhr

Tanz- und Zirkuspädagogische Methoden in der Bildung für nachhaltige Entwicklung

Details

14:30 Uhr

Ökonomische Alternativen - Attac Bildungsmaterial

Details



11:30 Uhr

Gut gemeint gleich gut gemacht? - Ein Blick auf emanzipatorische Methoden in der kritischen Bildungsarbeit und mögliche Fallstricke

Details

14:30 Uhr

Verspielen wir unsere Zukunft?! – Transformative Bildung durch Theatermethoden

Details



11:30 Uhr

Alles so schön bunt hier? Praxisreflexionen über Stadtrundgänge im Globalen Lernen

Details

14:30 Uhr

Sozial-ökologischen Wandel gestalten: Die Macht von Sprachbildern und literarischen Erzählungen

Details



11:30 Uhr

Wer ist für diese Transformation verantwortlich!? Theoretische Strategien und persönliche Haltungen

Details

14:30 Uhr

Die ganze Arbeit - Bildungsmethoden zu Wirtschaft und Care (Sorgearbeit)

Details



11:30 Uhr

Körper und Leiblichkeit - (k)ein Thema für die politische Bildung?

Details

14:30 Uhr

History of Food

Details



11:30 Uhr

Mehr globale Gerechtigkeit durch die Internationalisierung von Deutschen Hochschulen? Transformation bedeutet Selbstorganisation

Details

14:30 Uhr

Politik erleben!? Methoden der Erlebnispädagogik in der politischen Bildung

Details



11:30 Uhr

Transformation durch nachhaltigen Konsum? Politisierung des Alltags zwischen Emanzipation und Disziplinierung

Details

14:30 Uhr

Das Pädagogische sozialer Bewegung(en) - The Pedagogical of social Movements

Details



11:30 Uhr

Die ökologische Krise in Szene setzen

Details

14:30 Uhr

Buen Vivir & Globales Lernen - Dekoloniale Perspektiven aus Lateinamerika auf Bildungsprozesse

Details



14:30 Uhr

Klima, Clips und Kettenfett - das Fahrradkino und andere Fahrradenergiesysteme als Tools in der Bildung und als Aktionsformen in der Öffenlichkeit

Details

21:45 Uhr

Wirtshaussingen

Details



Tag 4 – Sunday, 24.02.2019

12:00 Uhr

Abschluss

Details



10:00 Uhr

Open Space

Details